Ingenieurbüro für Feuchte- und Schimmelschäden IFS

Trocknungstechnik für Wasserschadensanierer

Inhalte (1 Tag)

Teil 1: Messtechnik, Schadenaufnahme, Rückbaumaßnahmen

  • Mit welchen Messverfahren werden Schadenaufnahmen durchgeführt?
  • Welche Mess-Fehler sollte ich vermeiden?
  • Wie werden Feuchtemessungen richtig durchgeführt?
  • Welche Richtlinien und Vorschriften gilt es zu beachten?
  • Welche erweiteren Messverfahren sollten Trocknungstechniker beherrschen?
  • Wie sieht eine korrekte Dokumentation aus?
  • Wann ist ein Rückbau vor der Trocknungsmaßnahme notwendig?

Teil 2: Grundlagen für erfolgreiche Trocknungsmaßnahmen

  • Was erwartet der Sachversicherer von einem Trocknungstechniker?
  • Ausgleichsfeuchte, was ist das?
  • Voraussetzungen für eine erfolgreiche Trocknungsmaßnahme
  • Vorsicht: Trocknungstechnik bei Schimmelbefall
  • Trocknungszeiten verschiedener Materialien
  • Der kapillare Feuchtetransport

Teil 3: Technische Trocknung von Oberflächen

  • Kondenstrockner, deren Funktionsweise sowie Vor- und Nachteile
  • Ein sinnvoller Trocknungs-Beschleuniger...das Gebläse!
  • Adsorptionstrockner, deren Funktionsweise sowie Vor- und Nachteile
  • Infrarotstrahler, deren Funktionsweise sowie Vor- und Nachteile
  • Einsatz von EDF-Trocknern
  • Wissenswertes zur Intervalltrocknung
  • Oberflächentrocknung mittels Folienzelt

Teil 4: Technische Trocknung von Dämmschichten und Hohlräumen

  • Grundlagen der Gerätetechnik (Seitenkanalverdichter, Wasservorabscheider, Schallschutz, Schadstofffilter)
  • Überdruck - Vakuum,- Saug,- bzw. Unterdruck-Verfahren
  • Randfugen bzw. Schlitzdüsen-Verfahren
  • Schiebe – Zug und Eck – Schiebe – Zug Verfahren
  • Hygienetrocknung; Diagonal-Verfahren
  • Unterflurtrocknung; Hohlraumtrocknung
  • Thermisch - konvektive Trocknung
  • Achtung: Strassenbildung und Falschluft
  • Dimensionierung einer Trocknungsanlage
  • Werkzeuge und Zubehör

Teil 5: Erfolgskontrolle mittels hygrometrischer Messungen

  • WTA Richtline 4-11 /E 2020
  • Korrekte Vorgehensweise bei Böden und Wänden

Ihr Nutzen und Gewinn:

  • Aktualisieren Sie Ihr Fachwissen und Kompetenz
  • Erweitern Sie Ihr Dienstleistungsangebot
  • Steigern Sie nochmals die Qualität ihrer Angebote

Zielgruppen

  • Leckageorter, Messtechniker
  • Wasserschadensanierer; Trocknungstechniker
  • Schadenregulierer, Gebäude-Energieberater;
  • Maler, Stuckateure, Installateure
  • Handwerker für Bautenschutz

Informationen zur Veranstaltung

Beginn der Veranstaltung 28.10.2022 08:30
Ende der Veranstaltung 28.10.2022 17:00
max. Teilnehmer 10
Anmeldeschluss 28.10.2022
Einzelpreis 1 TN 399 ,- // 2 TN 349,- // ab 3 TN 299,-

Gruppenkosten

Teilnehmer-Anzahl Kosten/Person (EUR)
2 349,00
3 299,00

Für diese Veranstaltung werden keine Anmeldungen mehr angenommen.